Pai

Endlich wieder einmal eine Busstation, welche Zentral gelegen war, so dass man seine Unterkunft zu Fuss in wenigen Minuten erreichen konnte.

Ich hatte mich in diesem „Bergdorf“ zuerst nach der Outdooraktivität Rafting erkundigt, aber dann leider feststellen müssen, dass der Wasserstand einen interessanten und actionreichen Raft nicht zulassen würde. So entschied ich mich wie viele andere einen Roller zu mieten und die Umgebung zu erkunden. Der Mietpreis für 24h betrug sagenhafte 100 Baht und Benzin kaufte ich für 50 Baht so dass sich diese Freiheit lediglich ca. 4.20 CHF kostete 🙂

Zu entdecken gab es verschiedene kleine Wasserfälle, aber auch heisse Quellen (die ich aufgrund der schon angenehm warmen Temperaturen ausliess), Elefantencamps oder wunderschöne Aussichten.



Um wieder rechtzeitig in Chiang Mai zu sein werde ich morgen früh den Bus nehmen. Vom Flughafen Chiang Mai gehts dann ohne Zwischenhalt nach Kuala Lumpur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.